4 Tipps um Ihre Crowdfunding-Kampagne erfolgreich zu machen

Die Finanzierungssicherung von traditionellen Kreditgebern wird für viele Kleinunternehmer immer schwieriger. Die Banken stehen unter Druck, weil sie nur rentable Kredite vergeben wollen, und die Verantwortung der Unternehmern steigt.

Glücklicherweise hat sich im vergangenen Jahr die Menge von kleinen Unternehmen, die an den Crowdfunding-Kampagnen teilnahmen, deutlich erhöht. Das beweist, dass das Crowdfunding eine echte Alternative zu üblichen Finanzierungen ist.

Ein Bericht aus dem Jahr 2015 von Massolution (ein Marktforschungsunternehmen, das sich auf die Crowdsourcing- und Crowdfunding-Industrie spezialisiert) zeigt, dass das Crowdfunding-Kapital im vergangenen Jahr einen Zuwachs von 41%  erzielte.

Doch trotzdem Milliarden von Dollar auf Crowdfunding-Plattformen ausgetauscht wurden, hat eine Umfrage von Manta im Jahr 2015 festgestellt, dass nur 3% von Kleinunternehmern ihr Business durch Crowdfunding finanziert haben. Mehr als 30% der Befragten sagten, dass sie Crowdfunding-Kampagnen in Betracht ziehen würden, wenn sie mehr über solche Möglichkeiten wüssten.

Hier sind 4 grundlegende Dinge, die Sie wissen sollten, um eine Crowdfunding-Kampagne zu starten.

  1. Wählen Sie die richtige Finanzierungsart und eine Plattform, die zu Ihrem Ziel passt

Es gibt Hunderte von verschiedenen Crowdfunding-Plattformen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich Zeit nehmen, um mehrere Seiten zu besuchen und ähnliche Projekte (wie Ihr eigenes) auf diesen Plattformen zu finden.

  1. Planen Sie im Voraus und verfestigen Sie Ihre Vision

Die Herausforderungen des Crowdfundings sind ähnlich wie beim Marketing. Deshalb denken Sie daran, dass es ohne Menschen kein Crowdfunding gibt. Sie müssen über eine starke Vision und Stimme Ihres Unternehmens die Menschen für Ihres Projekt begeistern. Dies erfordert eine konzertierte Anstrengung, um Ihr Netzwerk zu vergrößern. Eine professionelle Kampagne ist der Schlüssel zum Vertrauen von potentiellen Investoren.

  1. Nutzen Sie Ihr Netzwerk, um Feedback zu erhalten

Sehen Sie  Ihre Crowdfunding-Kampagne als eine Gelegenheit, die Marktnachfrage zu testen. Nutzen Sie diese Zeit, um Ihren Markt einzuschätzen. Verfeinern Sie Ihr Angebote und Prüfen Sie Ihre Nachrichten vor der Übermittlung. Die Mitglieder, die Feedback geben und Vorschläge machen, sind nicht nur Ihre besten Kunden, sondern auch Ihre größte Marken-Befürworter.

  1. Planen sie Ihr Projekt langfristig

Während des Prozessablaufes konzentrieren Sie sich auf die Crowd und lernen Sie Ihre Kunden kennen. Ihre Investition in den Aufbau eines starken Netzwerkes ist ebenso entscheidend für Ihren langfristigen Erfolg als eine finanzielle Investition in Ihres Projekt. Denken Sie daran, dass Sie mehr als einer Masse von Geldgebern kreieren; Sie kreieren Ihre Markenmeister und Fans.

Quelle:

http://www.entrepreneur.com/

Mehr zum Thema „Crowdfunding Kampagne“ finden Sie hier.

neu2

Jetzt gratis E-Book erhalten!

Bekommen Sie die aktuellsten Crowdfunding-Analysen und Tipps, um Ihr Crowdfunding erfolgreich zu machen.

You have Successfully Subscribed!