Crowdfunding Trends der Zukunft und Entwicklungsperspektive

“Crowdfunding is a lot like social media; a few sites dominate the landscape,” Richard Swart, global crowdfunding and alternative finance researcher at the University of California

„Crowdfunding“ (auch Schwarmfinanzierung) − einst ein Nischenmodell für diejenigen, die traditionelle Finanzierung nicht bekommen konnten, − ist vor kurzem ein Mainstream geworden. Im Jahr 2014 haben aktive globale Crowdfunding-Plattformen $16.2 Milliarden generiert. Und nach den Angaben der Crowdfunding-Untersuchung der Firma „Massolution“ wurden $34.4 Milliarden im Jahr 2015 erwartet.

Das explosive Wachstum hat zu den neuen Innovationen geführt, und Unternehmer sollten diese Veränderungen ernst nehmen, um ihre Marktchancen zu erhöhen und um eine Sicherung der Finanzierung und eine gute Leistungsfähigkeit zu haben.

Hier sind die führenden 5 Crowdfunding Trends zu analysieren:

  1. Plattformen-Herrschaft

Nach Massolution, sprang die Anzahl der Crowdfunding-Plattformen von 308 im Jahr 2013 auf 1.250 im Jahr 2014. Aber trotz des Anstiegs der Nischen-Websites, die Start-ups in bestimmten Marktsegmenten, wie AppStori für die App-Entwicklung, MedStartr für das Gesundheitswesen und Barnraiser für Ernährung und Landwirtschaft haben, dominieren weiterhin große Player wie Kickstarter und Indiegogo . Bedenken Sie: zum Zeitpunkt der Drucklegung des ursprünglichen Artikels hatte Kickstarter mehr als 7.500 aktiven Kampagnen. In der Zwischenzeit hatte AppStori nur 1;

  1. Kampagnen Profis anstellen

In der letzten Zeit suchen Startups und Unternehmen Spezialisten aus, um ihre Crowdfunding-Kampagnen durchzuführen.

  1. Nicht mehr nur für Indies

„Corporate America“ ist gerade auch im Crowdfunding. Swart stellt fest, dass die großen Marken, einschließlich Kia und Kimberly-Clark solche Crowdfunding-Kampagnen gestartet haben, um die Markteinführung neuer Produkte zu testen.

„Unternehmen erkennen, dass es eine Menge von sozialen Engagements auf Crowdfunding-Plattformen gibt und dass die „Corporate Innovation“ neue Alternativen für die Zielgruppen bietet“, sagt Swart.

In vielen Fällen starten diese Unternehmen ihre Kampagnen unter den Namen von kleineren Tochtergesellschaften um die potenziellen Geldgeber von der Reaktion auf die etablierte Marke anstelle des Produktes zu verhindern.

Viele Unternehmen starten Projekte auf Crowdfunding-Plattformen und dieser Trend kann das Ethos der einmaligen Basiskampagnen ändern.
„Ob der Eingang von „Fortune 100-Unternehmen“ die Crowdfunding-Kultur zerstört?“, sinniert er. „Es ist definitiv so, dass es schwieriger für Startups wird, gegen die starke Konkurrenz durchzustehen.“

  1. Viele VCs brauchen es

Startups, die VC (Venture Capital) oder das Wagniskapital suchen, starten ihre Crowdfunding-Kampagnen, um ihre Produkte zu testen und um Kunden-Feedback zu erbitten.

Der Grund dafür? Sie glauben, dass es Interesse von Venture Capital-Firmen anzieht.

In der Tat erwartet eine zunehmende Zahl von VCs, die Startups in Crowdfunding engagieren wollen, von den Startups-Unternehmen eigene Projektinvestitionen.

  1. Entstand von neuen Finanzierungsmodellen

Crowdfunding “Funds” werden errichtet, um den Investoren eine Möglichkeit zu geben, verschiedene Arten von Projekten zu unterstützen, statt sich auf eine spezifische Kampagne zu konzentrieren.

Welche zukünftige „Crowdfunding Trends“ würden Sie hervorheben?

Quelle:

http://www.entrepreneur.com/

 

neu2

Jetzt gratis E-Book erhalten!

Bekommen Sie die aktuellsten Crowdfunding-Analysen und Tipps, um Ihr Crowdfunding erfolgreich zu machen.

You have Successfully Subscribed!