Der Bürgerhaushalt: die 3 wichtigsten Vorteile

Der Haushalt ist ein Mittel für die gesamtheitliche Koordination des Unternehmens. Und der Bürgerhaushalt ist eine direkte Art von kommunaler Bürgerbeteiligung. Während des Prozesses der Budget-Beschaffung sollten verschiedene Faktoren (wie z.B. Produktionskapazitäten, Absatzmöglichkeiten und die Beschaffung von Material, Arbeit, etc.) ausgewogen und koordiniert werden, so dass alle Tätigkeiten gezielt durchgeführt werden. Dazu wird ein Haushaltsausschuss gebildet, zu dem alle Abteilungsleiter zusammenkommen, um ein gemeinsames Problem zu lösen.

Die Notwendigkeit einer Koordinierung des Planungsprozesses ist immens. Die Wechselbeziehungen zwischen den Funktionshaushaltsplänen (z.B. der Produktionsverkauf und -einkauf) bedeutet, dass ein Budget, ohne Bezug zu einigen anderen, nicht abgeschlossen werden kann.

Ein Budgetierungssystem ist ein System, in dem alle Mitglieder des Haushaltsausschusses die Möglichkeit haben, ihr eigenes Budget in der Praxis anzuwenden. Das ist als „Bottom-up-Budgetierung“ bekannt. Es kontrastiert mit dem „Top-down-Budget“, bei dem die ultimativen Budgetinhaber keine Möglichkeit haben, an dem Budgetierungsprozess teilzunehmen. Das „Bottom-up-Verfahren“ hat den Vorteil, dass die Ermittlung der erforderlichen Ressourcen dort erfolgt, wo das hierfür erforderliche Know-how als Synthese aus Informationsstand, Erfahrung und Verantwortung am ehesten zu vermuten ist. Es besteht jedoch die Gefahr, dass die Teil­Budgets auf den verschiedenen Budgetebenen nicht hinreichend aufeinander abgestimmt werden. Bürgerhaushalt

  1. Eine verbesserte Qualität der Vorhersagen, die als Grundlage für den Haushalt verwendet werden: Manager, die mehr Erfahrung haben, haben eine bessere Vorstellung davon, was erreichbar ist, was in der Zukunft passieren kann, und verstehen besser die lokalen Handelsbedingungen.
  1. Eine verbesserte Motivation: die Budget-Halter zeigen mehr Interesse während der Arbeit, wenn sie selber die Einrichtung der Ausgaben geplant haben, als wenn sie ein „von oben geplantes Budget“ bekommen haben.
  1. Bessere Ergebnisse: als der Vollstrecker des Haushaltsplans kann der Kandidat die Kosten besser als jeder andere Manager verwalten.

Der Bürgerhaushalt gibt allen Institutionen die Möglichkeit eigene Vorschläge einzureichen und Projekte zu wählen, die ihren Bedürfnissen entsprechen.

Quellen:

1. http://www.wirtschaftslexikon24.com
2. www.managerial-accounting.blogspot.de

neu2

Jetzt gratis E-Book erhalten!

Bekommen Sie die aktuellsten Crowdfunding-Analysen und Tipps, um Ihr Crowdfunding erfolgreich zu machen.

You have Successfully Subscribed!