Digitale Bürgerbeteiligung und alternatives Finanzierungsmittel für Kommunen und Städte:

Crowdsourcing und Crowdfunding

 

Wir sind der erste Anbieter einer umfangreichen Komplettlösung für Bürgerbeteiligung und alternative Finanzierungsmittel für Kommunen und Städte. Unsere Lösung: Crowdsourcing und Crowdfunding.

Wir haben unsere Software speziell für die Anforderungen von Kommunen und Städten entwickelt. Wir legen viel Wert auf Kontrollierbarkeit und Steuerbarkeit von Open Innovationen-Prozessen. Uns ist wichtig, dass digitale Bürgerbeteiligung zwar offen, jedoch trotzdem ergebnisorientiert und gesetzeskonform abläuft.

Mit unserer Software macht gesellschaftliches Engagement Spaß und lohnt sich für alle Beteiligten.

 

t

Was ist Crowdsourcing?

Crowdsourcing besteht aus den Worten „Crowd“ (engl. für Masse) und „Source“ (engl. für Quelle).

In diesem Zusammenhang bedeutet es, dass jeder Bürger sich in einem Bürgerdialog als Wissens-Quelle einbringen kann. Am besten ist dies mit dem Publikumsjoker von „Wer wird Millionär?“ vergleichbar. Wenn eine Frage gestellt wird, kann jeder sein Wissen für die Lösung einbringen und diese „Weisheit der Massen“ entscheidet über das Ergebnis. Dieser Joker liegt dabei zu 95% richtig. Es handelt sich also um eine sehr zuverlässige Wissensquelle.

Ähnlich wie bei der statistischen Wahrscheinlichkeit wird das Ergebnis valider also aussagekräftiger, desto mehr Menschen in diesen Prozess mit eingebunden werden. Je mehr Bürger also in Prozesse wie Ideenfindung, Lösungsentwicklung und Entscheidungsfindung mit eingebunden werden, desto besser.

Mehr Erfahren…

t

Was ist Crowdfunding?

Crowdfunding besteht aus den Worten „Crowd“ (engl. für Masse) und „Funding“ (engl. für Finanzierung). Dabei wird eine unbestimmte Masse zur Finanzierung von Projekten genutzt.

Crowdfunding ist eine moderne und digitale Form der Spendengala 2.0. Jeder kann ein Crowdfunding-Projekt eröffnen oder ab einem Euro unterstützen.

Jeder Bürger entscheidet, ob er das Projekt unterstützt und direkt online eine Spenden-Gegenleistung kauft. Beim Crowdfunding gilt das „Alles-oder-Nichts“-Prinzip. Nur wenn die Mindestsumme erreicht wird, wird auch das Geld ausgeschüttet. Ist dies nicht der Fall, erhalten alle Spender ihr Geld zurück.

Es handelt sich um ein demokratisches und alternatives Finanzierungsmittel, ohne das Fördermittel oder Kommunalkredite notwendig sind.

Mehr Erfahren…


Komplettlösung


Ideen gewinnen & Lösungen entwickeln

Binden Sie Ihre Bürger durch Bürgerdialoge in Prozesse ein und entwicklen Sie gemeinsam mit ihnen aus Ideen umsetzbare Projekte.

Projekte finanzieren

Projekte mit Crowdfunding durch Bürger einfach und schnell online finanzieren und somit umsetzbar machen. Ohne Anträge, Belastung der Haushalte, Fördermittel und ohne Bürokratie.

Steuerung & Kontrolle

Steuern Sie Bürgerbeteiligung und Bürgerdialoge einfach und zielorientiert zu umsetzbaren Lösungen.


1.000.000 Zeilen Code

Über eine Millionen Zeilen Code und über 5.000 Funktionen unserer E-Goverment Software warten darauf von Ihnen benutzt zu werden

Valide Ergebnisse

Erhalten Sie mehr Daten durch orts- und zeitunabhängige Bürgerbeteiligung und somit validere Ergebnisse.

nutzerfreundliche Technologien

Neuste Web-Technologien mit ansprechendem und nutzerfreundlichem Design machen die Bedienung für Ihre Bürger und Sie erfolgreicher.


Praxisbeispiele

Zahlreiche Praxisbeispiele belegen die Bereitschaft und den Erfolg von digitaler Bürgerbeteiligung und E-Partizipation bei Ideengewinnung, Projektentwicklung und Finanzierung über Crowdfunding.

Nutzen von Bürgerbeteiligung

Mehr Erfahren